MODELLWERFT.CH

Anmeldung

2010 Schaufahren Eglisee

Schaufahren MSCB Basel vom 18./19. September 2010 

 

eglisee wasserbecken klein

 

Der Höhepunkt aus meiner Sicht ist natürlich die eigene Veranstaltung vom Stammverein. So wurde auch in diesem Jahr wieder ein Schaufahren (54. Ausgabe) ausgetragen. Da ich seit drei Jahren im OK bin, ist dieser Termin seit Monaten präsent. Daher ist das Weekend nur noch das Sahnehäubchen.

 

eglisee-segelyacht

 

Bereits am Freitagmorgen standen die ersten Mitglieder im Gartenbad und packten tatkräftig mit an. Denn in diesem Jahr hatten wir doch einiges an Infrastruktur vor. Neu hat der Verein 8 Klappzelte 4x3 m angeschafft, so dass bei jeder Witterung die meisten Modelle im Trockenen ausgestellt werden können. Weiter hatten wir mehr Festback-Garnituren (85 Stk.) und die Tische mit Stühlen des lokalen Restaurants zur Verfügung.

Auch die Elektroinstallation wurde erweitert. So stehen neu in der Ausstellung drei Verteiler zur Verfügung, damit die Kapitäne in Reichweite Strom für die Ladestationen haben. So wurde der ganze Freitag bis gegen 19 Uhr gewerkelt. Bereits am Samstagmorgen um 8 Uhr standen alle wieder auf Platz. Alles musste bis 11 Uhr fertig sein, damit wir auch entsprechend den angekündeten Apéro geniessen konnten. Auch die ersten Gastfahrer waren bereits eingetroffen und haben ebenfalls tatkräftig mitgeholfen.

So wurde pünktlich um 11 Uhr angestossen und im Anschluss verpflegten sich alle Mitglieder und die ersten Gäste.

Pünktlich um 13 Uhr begann das Schaufahren bei herrlichem Wetter. Alle genossen das Ambiente. Etwa 200 Modelle befanden sich auf dem Platz, und Kapitäne aus dem In- und Ausland kamen zu uns auf Besuch. Nach dem offiziellen Schaufahren, das bis gegen 17 Uhr dauerte, nahm die Besucherzahl ab. Die Kapitäne kamen zum gemütlichen Beisammensein mit Nachtessen und Nachtfahren.

Um 22 Uhr war Nachtruhe angesagt und alle Fahrer parkierten ihre Modelle in der zur Verfügung stehenden Halle, oder liessen diese in den Schauzelten. Einige Mitglieder und ein Gast übernachteten im Gartenbad in ihren Wohnwagen, Campingbussen oder gleich im VAN.

 

eglisee-wasserbecken

 

Am Sonntag war bereits um 8 Uhr die Türöffnung für Mitglieder und Kapitäne angesagt. So musste ich mich  aus dem Bett quälen und die Türe öffnen.  Gäste in unserem Wohnwagen kuschelten sich nochmals in das Deckbett und genossen noch eine kleine Runde des Nichtstun.

 

ballstechen

 

Nach dem die Kaffeemaschine angeworfen war und der Bäcker den frischen Zopf lieferte, konnten wir bei herrlicher Morgenstimmung das Frühstück geniessen. Um 10 Uhr wollten wir ja wieder mit dem Schaufahren beginnen. Doch erst um 9.05 Uhr haben wir bemerkt, dass unsere Eingangstüre noch geschlossen war und bereits die ersten Gäste draussen am Warten waren (Sorry, werden wir ändern).

Bei Sonnenschein und vielen Gästen konnten wir einen anstrengenden, aber herrlichen Tag verbringen. Denn an diesem Tag zählte ich doch 280 Modelle auf Platz. Die Ausstellung drohte fast aus allen Nähten zu platzen. Doch wir hatten noch Reserven im Hintergrund, so dass uns in diesem Jahr kein Platzmangel quälte.

In diesem Jahr konnten wir noch neu diverse Modelle offiziell taufen. Speziell war, dass zur Taufe der 'Basler Fähre' der Zunftmeister aller Basler Zünfte Walter F. Studer anwesend war und spontan als Pate zur Verfügung stand.

 

eglisee-fhre

 

Um 17 Uhr war die grosse Schlussparade angesagt. Alle Modelle wurde aufs Wasser gehievt und gefahren. So konnten sich alle Modellbau-Kapitäne von den vielen Zuschauern dankend verabschieden. Anschliessend ging es an das grosse Aufräumen und Verpacken. Kurz vor 20 Uhr standen wir am Ausgang und verabschiedeten uns. Jeder fuhr müde aber glücklich nach Hause.

 

Ich möchte mich an dieser Stelle bei allen Aktiv-Mitwirkenden, Gästen und Zuschauern bedanken, denn nur dank all diesen Menschenn ist ein solcher Anlass in dieser Grösse möglich, und dies wird auch in der Zukunft so sein.

Daher nochmals an alle Mitglieder ein grosses Dankeschön und auf ein Wiedersehen im 2011.

Mit Gruss und Dank   Roger Held

 

 

 

Wir brauchen Aktive, die einen Anlass organisieren und auch durchführen

 

Wir brauchen Kapitäne, die Leben, Begeisterung und Aktion mitbringen. Sei dies mit Funktionsmodellen,

Feuerwehr-Löschatraktionen, Ballbooten, technischen Neuerungen, U-Booten oder einfach mit

originellen Spassmodellen. Hier sind keine Grenzen gesetzt, wie grösser die Vielfalt, um so mehr

ist der Reiz für die Besucher an diese Anlässe zu kommen.

 Wir brauchen Gäste, die unsere Modelle und Vorführungen schätzen und begrüssen,

denn nur mit Zuschauern macht ein Schaufahren in diesem Umfang Spass und

motiviert zudem die Kapitäne, Neues zu bauen.    

 

Weitere Fotos findet Ihr im Fotoalbum 

 

Modellschiffe live in Aktion sind hier zu finden:

 

Achtung: Jetzt schon den Termin für das Schaufahren reservieren. Es findet statt am

17. / 18: September 2011 im Gartenbad Eglisee in Basel