MODELLWERFT.CH

Anmeldung

2011 MSK St. Peter

 
Und wieder durfte der Termin in St. Peter im Schwarzwald nicht verpasst werden. Mein Sohn Timo und ich starteten am Freitag früh und waren bereits am Nachmittag vor Ort. Der Wohnwagen war schnell eingerichtet und der Stand stand auch im späteren Nachmittag. Also konnten wir schon am Freitag zum gemütlichen Teil übergehen und die ersten Modelle wassern.
 
 
st. peter 2011-6
 
Gegen Abend trafen auch Roland und Ruedi von den RMMB ein. Auch Roland hatte bereits den Wohnwagen abgestellt und so gab es spät noch einen gemütlichen Kaffee mit Seitenwagen, damit wir auch richtig tief schlafen konnten.
 
st. peter 2011-1
 
Am Samstagmorgen gleich nach dem Frühstück (vom MSK St. Peter organisiert) kamen die ersten Mitglieder mit ihren Modellen auf dem Platz. So füllte sich unser Stand schnell, so dass wir am Schluss doch 20 Modelle des Modell-Schiffbau-Club-Basel zählen durften.
 
Den ganzen Tag war stets ein reges Treiben auf dem Gewässer, in der Ausstellung und schon fast ein Gedränge im riesengrossen Hafen. Nicht zu vergessen sind natürlich auch die kulinarischen Leckerbissen, die der MSK St. Peter mit dem benachbarten Sportclub anbot. Immer wieder ein besonderes Erlebnis.
 
st. peter 2011-2
 
In diesem Jahr war natürlich auch unser kleines Schubschiff ’BEBBI’ dabei. Unsere eigenen Leichter waren nicht anwesend, weil nicht fertig gebaut. Es hatte aber genügend Leichter und Ponton’s auf dem Wasser, leichte und sehr schwere standen zur freien Verfügung. So war sicher, dass dieses kleine Modell das meist benutzte Schiff von meinem Sohn war. Jeder Akku wurde mit Spass leer gefahren.
 
st. peter 2011-4
 
Am Abend gab es noch ein ausgiebiges Nachtfahren mit einer einmaligen Hafenbeleuchtung. Gegen 22.30 Uhr gab es dann zusätzlich ein tolles Feuerwerk, wie immer vom MSK organisiert. Hier wurden nochmals alle Register gezogen, sogar von einem grossen Modell wurden Feuerwerkskörper abgefeuert.
 
st. peter 2011-3
 
Am Sonntag wurde bis zum bitteren Ende mit grösstem Genuss dieser ideale Weiher ausgefahren und dabei die tolle Schwarzwaldumgebung genossen. Petrus hatte bis zum Aufräumen erbarmen gehabt, doch dann kam der Regen, so dass wieder die Zelte nass eingepackt werden mussten.
 
st. peter 2011-5
 
Es war sicher wieder ein gelungener Anlass und darum wird der Termin 2012 schon jetzt dick in der Agenda eingetragen, damit wir hoffentlich wieder mit von der Partie sein können.
 
An dieser Stelle ein ganz herzliches Dankeschön an die Veranstalter des MSK St. Peter für die erwiesene Gastfreundschaft und Herzlichkeit. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen!