MODELLWERFT.CH

Anmeldung

2010 MSK St. Peter

 

 

Der Höhepunkt von jedem Jahr, ein Wochenende im Schwarzwald in St. Peter beim MSK.

 

Am Freitag ging‘s los. Wohnwagen und Modelle gepackt, Vereinsmitglieder akquiriert, Sohn mit von der Partie und los kann die Fahrt gehen.

 

st. peter-1 

Kurz nach Mittag kamen wir in St. Peter an, wo die Vorbereitungsarbeiten bereits in vollem Gange waren. Nicht einmal richtig angekommen, wurden wir herzlich und mit Freude vom MSK-St. Peter begrüsst.

Schnell hatten wir einen Standplatz für den Wohnwagen und einen für unseren Stand. 1x3 m Fläche waren angemeldet, denn es sollten ja noch andere Vereinsmitglieder am Samstag und Sonntag kommen.

Schon gegen Abend konnten wir die ersten Runden im Hafen und auf dem vereinseigenen Badeweiher noch bei Sonnenschein geniessen. Bereits am Freitagabend waren auch noch Roland und Ruedi (von der MRRB) angekommen und haben ihren Wohnwagen gleich neben unserem auf dem Parkplatz gestellt. So konnten wir vor der Nachtruhe noch gemeinsam einen gemütlichen Kaffee mit Kuchen im Wohnwagen geniessen. Die richtige Einstimmung für ein tolles Modell-Weekend.

 

st. peter-3

Gigantische Hafenanlage

 

Am Samstagmorgen nach dem Frühstück (wurde vom MSK-St. Peter organisiert) standen auch bereits die ersten Mitglieder mit Ihren Modellen auf dem Platz. So füllte sich unser Stand schnell, so dass wir am Schluss doch 25 Modelle des Modell-Schiffbau-Club-Basel zählen konnten.

Den ganzen Tag war ein reges Treiben in der Ausstellung, auf dem Gewässer, und schon fast ein Gedränge im riesengrossen Hafen. Nicht zu vergessen sei an dieser Stelle die kulinarischen Leckerbissen, die der MSK St. Peter mit dem benachbarten Sportclub präsentiert. Immer wieder ein besonderes Erlebnis.

Am Abend gab es noch ein ausgiebiges Nachtfahren mit einer einmaligen Hafenbeleuchtung. Ich stelltei eine komplette Modelleisenbahn in der Spurgrösse I auf, deren Massstab 'Top' zu den Hafeneinrichtungen passte. 

Gegen 22.30 Uhr gab es noch ein Feuerwerk, das der rührige MSK immer organisiert. Hier wurde nochmals alle Register gezogen, und sogar von einem grossen Modell wurden Feuerwerkskörper abgefeuert.

 

st._peter4

st._peter5

 Schleppaktionen im Hafengelände

 

Am Sonntag wurde nochmals so richtig mit den Modellen der schöne Weiher ausgefahren und die tolle Schwarzwaldumgebung genossen. Leider hatte Petrus zum Aufräumen mit uns kein Erbarmen und lies es noch regnen. Mit dem Resultat, dass Zuhause alles nochmals ausgepackt werden musste und in der Garage zur Trocknung verteilt wurde.

Doch sicher war dies wieder ein sehr gelungener Anlass. Der Termin im Jahr 2011 ist schon dick in der Agenda eingetragen, damit wir hoffentlich wieder von der Partie sind.

 

 st_peter-6 

Ausstellungszelt des Modell-Schiffbau-Club-Basel mit komplett bis zu 25 Modellen

 

  An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an die Veranstalter des MSK-St. Peter. Wir freuen uns jedenfalls auf ein baldiges Wiedersehen.